Therapie

Die Veränderungen am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft haben nicht nur an Umfang, sondern auch an Tempo zugenommen. Diese Veränderungsprozesse fordern von den Menschen grosse Flexibilität, um sich immer wieder aus einmal entwickelten Beziehungen zu Personen, Sachen und Orten zu lösen und sich fortlaufend auf Neues einzulassen. Zudem wird von den Menschen ein hohes Mass an persönlichem Engagement und Einsatz erwartet.

Sich innerhalb dieser Spannungen bewegen zu müssen, löst bei vielen Menschen zunehmend Angst aus. Sie sind kaum mehr fähig, alle diese Aufgaben angemessen zu bewältigen, und sie befürchten zu versagen. Auf diesem Hintergrund stellt sich für viele die Frage, ob es ihnen gelingt, sich aus eigenem Antrieb zu verändern, oder ob sie für diesen Prozess Unterstützung brauchen.

In der Therapie unterstützen und begleiten wir Einzelpersonen und Paare bei der Bearbeitung privater und persönlicher Fragestellungen unter Berücksichtigung der individuellen Lebensgeschichte, damit die psychische Gesundheit auf einem funktional angemessenen bzw. möglichen Niveau wiederhergestellt werden kann.